Dienstleistungen & Kooperation

Korrektor & Lektor

Wer sich erfolgreich und zielorientiert dem Abschluss seiner wissenschaftlichen Arbeit oder der nächsten Präsentation widmet, hat nicht immer einen Kopf frei für Kommata und Schriftsatz. Oft genug ist man auch „blind“ für die eigenen Fehler, weil man den eigenen Text einfach immer vor Augen hat. In solchen Fällen können Korrektorat oder Lektorat einem Projekt den letzten Schliff geben.

Auf der Grundlage meiner langjährigen Erfahrungen aus dem universitären Lehrbetrieb sowie Korrektoraten in verschiedensten Fachbereichen biete ich Hilfe und Beratung bei der Texterstellung.

Bei meinen bisherigen Lektoraten habe ich Arbeiten aus den verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen betreut. Bislang durfte ich Arbeiten aus der Rechtswissenschaft, Agrarwissenschaft, Informatik, dem Bauingenieurwesen, Geowissenschaften, Musikwissenschaften, Pädagogik, Germanistik und der Anglistik betreuen.

Dabei umfassen meine Leistungen alle Schritte des Arbeitsprozesses:

N

Korrektorat

Inklusive folgender Leistungen:

  • Rechtschreibprüfung
  • Grammatikprüfung
  • Zeichensetzungsprüfung
  • Sicherstellung einer einheitlichen Schreibweise
  • Überprüfung der Silbentrennungen & Abkürzungen
Z

Lektorat

Zusätzlich zum Korrektorat inklusive:

  • Gliederung
  • Einheitliche Quellenangaben
  • Layout & Formatierung
  • Stilistischer Ausdruck
  • Textkritik
  • Forschungsdesign bzw. Handlungsstringenz
  • Projektorientierte Beratung

Texter & Coach

Gerne unterstütze ich laufende oder wachsende Projekte auch mit frischen Inhalten oder in beratender Tätigkeit. Mein inhaltlicher Fokus reicht hier von digitalem Marketing bis hin zur guten wissenschaftlichen Praxis.

Wenn eines der genannten Themen (oder auch ein angrenzendes) Grundlage für eine Kooperation sein könnte, bin ich stets gespannt auf neue Gesichter und Projekte, ganz gleich ob es sich um Blogposts, Podcasts oder Ebooks handelt.

h

Texter & Copywriter

Gute Texte braucht das Land! Und ich helfe gerne dabei, sie zu erstellen. Eine gründliche Recherche gehört für mich logischerweise genauso dazu wie fundierte Kenntnisse des Deutschen und Englischen (und, wenn’s sein muss, des Mittelhochdeutschen). Auch wenn ich mich nicht vor neuen Herausforderungen verschließen möchte, liegt mein thematischer Fokus derzeit auf den folgenden Themen:

  • Gute Praxis des wissenschaftlichen & journalistischen Schreibens
  • Textverarbeitung inklusive entsprechender Software & Dateiformate
  • Technische Aspekte des Schreibens mit Blick auf technische Veränderungen wie auch Rhetorik
  • Routinen & Arbeitsabläufe erfolgreicher Autoren
  • Kognitive Anforderungen an Autoren und Leser aufgrund neuer Medienformate & Hardware
  • Die Rolle von Suchmaschinen & Datenbanken für Recherche
  • Marketing, Copywriting, SEO, Content Marketing, Storytelling
  • Neue Aufgaben eines „Autors“ – vom SEO-Experten bis hin zum Podcaster

Coaching & Beratung

Zusätzlich zu den oben genannten Dienstleistungen biete ich Hilfestützung für verschiedene Arbeitsabläufe rund um die Textkonzeption an. Diese werden individuell vereinbart.
Mögliche Themen der Beratung sind u. a.:

  • Ideenfindung & Themenabgrenzung
  • Technisches
    • Auswahl des Textverarbeitungsprogramms oder Dateiformats zwecks Archivierung, Kollaboration, Self-Publishing, etc.
    • Hilfestellung bei der Bedienung von Microsoft Word, Endnote X8, Scrivener, Adobe InDesign, o. Ä.
    • Tipps zum Einsatz von Diktierfunktion, Wörterbüchern, Datenbanken, etc.
  • Beratung zum Self-Publishing
    • Amazon KDP (Select)
    • iBooks
    • Kobo

Raten Copywriting & Blogposts

Bei einer so weit gespannten Palette kann ich logischerweise nicht für jede erdenkliche Kombination von Inhalten und Formaten einheitliche Beträge festlegen.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit in Blogposts oder dergleichen teile ich meine Preisvorstellungen gerne nach der inhaltlichen Abstimmung projektbezogen mit. 

Preise Lektorate & Korrektorate

Auch bei Lektoraten und Korrektoraten kann man schwer pauschal kalkulieren. Manche Texte bringen größeren Aufwand in der Recherche mit sich, andere enthalten nur wenige Zeichensetzungsfehler.

Bei Interesse werfe ich zur Beurteilung einen Blick auf einen Textauszug und lege die Preise anhand des Textbeispiels in einem unverbindlichen Kostenvoranschlag dar.

Preise für Korrektorate liegen im Schnitt zwischen 2,00 und 3,50 Euro, Lektorate zwischen 4,00 und 5,50 Euro je Normseite.

Zur Bemessung des Textumfangs und der späteren Preiskalkulation bei Lektoraten & Korrektoraten folge ich der Definition einer Normseite der VG Wort, nach der besagte NS 1500 Zeichen inklusive Leerzeichen entspricht.

Zuschlag für Wochenende & Feiertage

Korrektorat & Lektorat Führen

Auf die oben genannten Korrektur-Dienstleistungen rechne ich an Wochenenden sowie an Feiertagen einen Zuschlag von 50 % an.

Auch für Arbeiten in Eilzustellung fällt ein Zuschlag von 50 % an. 

Diese Sonderleistungen werden vorab vereinbart. 

Sollte sich der Text als besonders problematisch erweisen und umfassende Nachbearbeitungen erforderlich machen, behalte ich mir vor, den vereinbarten Preis nachzuverhandeln.

In dem Fall werden die redaktionellen Nachbearbeitungen mit einem Stundensatz von 60 Euro bzw. einem Tagessatz von 480 Euro berechnet.

 

Studenten-Rabatt

Natürlich bin ich mir darüber im Klaren, dass man als Student nicht grenzenlose finanzielle Mittel zur Verfügung hat; schließlich war man selbst auch einmal Student. Deshalb biete ich für immatrikulierte Studierende einen Rabatt von 30 % auf Korrektorate und Lektorate an (Nachweis der Immatrikulation erforderlich).

Für den reduzierten Preis erhält man grundsätzlich die gleiche Leistung wie für den vollen; schließlich möchte ich auch hier die Korrektur zu beider Seiten Zufriedenheit durchführen. Allerdings macht sich der Preisunterschied in einer Abweichung bemerkbar:

Bei einem „normalen“ Korrektorat oder Lektorat sind mehrere Lesevorgänge für unterschiedliche Arbeitsschritte vorgesehen (Stringenz, Layout, etc.). Zudem werden Fehler, die sich häufig wiederholen, in allen Fällen entsprechend markiert und kommentiert. Beides kann im Fall des Studentenlektorats nicht garantiert werden.

In der Regel ist im Studentenkorrektorat ein Lesevorgang vorgesehen. Ich bitte auch um Verständnis dafür, dass ich bei einer erhöhten Fehlerzahl (Rechtschreibung, Stil, Zeichensetzung) aufgrund des wachsenden Zeitaufwands ohne eine ggf. zu verhandelnde Zuzahlung zwar alle Fehlerkategorien bearbeite, allerdings weniger ausführlich kommentieren kann.

4 + 12 =

Newsletter abonnieren & Email-Kurs sichern!

Abonniere den Newsletter & verpasse keine neuen Beiträge mehr! Obendrein erhältst Du gleich nach der Anmeldung meinen fünfteiligen Kurs zur effizienten Textverarbeitung.

Ich werde die Informationen, die Du in diesem Formular angibst, dazu verwenden, mit Dir in Kontakt zu bleiben und Dir Updates und Marketing-Informationen zu übermitteln. Bitte lass mich wissen, auf welche Art und Weise Du von mir hören möchtest:

Erlaubnis zum Marketing

Vielen Dank für Dein Vertrauen! Wir sehen uns in Deinem Posteingang.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen